BVB / FREIE WÄHLER Wandlitz: Stolperstein für Karl Schweitzer in Schönwalde

Die Opfer des Naziregimes und engagierte Kämpfer aus allen Gruppen der Bevölkerung gegen Militarismus, Krieg und das Naziregime dürfen nicht in Vergessenheit geraten. Es gibt kaum noch Zeitzeugen und in absehbarer Zukunft werden diese nicht mehr unter uns weilen.

BVB / FREIE WÄHLER Wandlitz setzt sich daher in der Gemeinde Wandlitz gemeinsam mit der Fraktion Linke/Grüne/UWG aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus für die Setzung eines Stolpersteines für den von den Nationalsozialisten ermordeten Schönwalder Bürger Karl Schweitzer vor seinem früheren Wohnhaus in der Karl-Schweitzer-Str. 17 ein. 

Er wurde wegen einer Äußerung in einer Berliner Gaststätte gegen den Krieg denunziert, vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und am 17.06.1942 in Berlin-Plötzensee hingerichtet.

Wir schlagen in diesem Zusammenhang vor, gemeinsam mit Schülern der Grundschule Basdorf sein Leben zu erforschen.